News

Immer auf dem Laufenden!

Entwarnung - Sicherheitswarnung des BSI

14.12.2021

Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) warnt mit hoher Stufe vor einer Komponente. (CVE-2021-44228)

Nach neuesten Nachforschungen und Tests können wir folgende Aussage tätigen:
Es bestand zu KEINER Zeit eine Gefahr denn:

Die von uns verwendete Komponente Log4Net.dll hat die für ein Angriffsszenario notwendigen Ports nicht
implementiert. Es ist also nicht möglich die Komponente von außen anzugreifen.

Etwas technisches dazu
Man schloss voreilig dazu, die Log4Net Komponente, die eine Sprachvariante der log4j Komponente ist, hätte auf Grund ihres Verwandtschaftsverhältnisses ähnliche Zugänge. Dem ist NICHT so.

Für Sie oder Ihre Techniker wichtig
Ein möglicher Angriff erfolgt auf Grund mehrerer Schwachstellen in log4j über die JNDI Api.
JNDI gibt es bei dem .Net Port nicht den wir einsetzen! Es gibt auf der entsprechenden Projektseite auch keine Vulnerability Meldungen seitens Apache Foundation zu diesem Port. D.h. ein wichtiger Aspekt damit der Angriff überhaupt funktioniert ist in der .NET Welt überhaupt nicht vorhanden!

Was ist zu tun?
Die Setronic GmbH wird, wie bereits gestern angekündigt, diese Komponente trotzdem komplett aus dem Programmcode entfernen.

Warum?
Es besteht nach wie vor die Möglichkeit, dass ein Virenscanner diese bisher eingesetzte Komponente trotzdem blockiert. Die Folgen wären ein Beeinträchtigung der Funktion Ihres InfoOffice Systems.
(Nicht die Ihrer Daten)

Wie gehen wir vor?
Alle InfoOffice Systeme werden durch uns geprüft und Teile der Programme von uns ausgetauscht.
Dies ist für Sie kostenfrei.

Was können Sie tun?
Melden Sie sich bei uns – am besten per E-Mail unter support@setronic.de – zur Vereinbarung eines Update Termins oder bereits mit einem Terminvorschlag. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Fazit
InfoOffice war und ist sicher!

Wir bitten diese Umstände zu entschuldigen.

Das Setronic-Team

Sicherheitswarnung des BSI

13.12.2021

Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) warnt mit hoher Stufe vor einer Komponente. (CVE-2021-44228)

Zu aller erst: Es besteht für Sie keine akute Gefahr!

In unserem Fall handelt es sich um eine Komponente “log4j”, deren Microsoft Framework angepasste Variante als “Log4net” benannt ist.

Wo besteht die Gefahr?
In Softwarekomponenten, wie Web-Servern, Online-Spielen, Mobilen Anwendungen, etc., alle die Programme die direkt mit dem Internet verbunden sind und darüber kommunizieren, können von außen (über das Internet) angegriffen werden.

Warum besteht bei uns nur bedingt Gefahr?
Wir kommunizieren nicht direkt mit dem oder über das Internet.
Die Gefahr rührt vielmehr durch das Blockieren unserer Software durch Virenscanner.

Warum Informieren wir Sie?
Es ist zu erwarten, dass diese Komponente in den nächsten 48 Stunden von allen Virenscannern als sogenannte “Malware” deklariert und möglicherweise in “Quarantäne” genommen, sogar ganz blockiert oder gelöscht wird. Dies würde zum Stillstand einiger Teile von InfoOffice führen.

Was tut Setronic und InfoOffice nun?
Wir werden diese Komponenten mit einer eigens dafür von uns zu entwickelnden Komponente austauschen und Ihr System updaten.

Dies wird alles in dieser Woche (KW50) noch geschehen und sollte bis Weihnachten abgeschlossen sein.
Bitte stellen Sie uns dafür notwendige Zugänge und Zugangszeiten zur Verfügung.
Unsere Arbeiten werden kostenfrei durchgeführt.

Was können Sie tun?
Melden Sie sich bei uns – am besten per E-Mail unter support@setronic.de – zur Vereinbarung eines Update Termins oder bereits mit einem Terminvorschlag. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Wir bitten diese Umstände zu entschuldigen.

Das Setronic-Team

Das neue InfoOffice 5.0 ist da!

20.10.2021

Das neue InfoOffice 5.0 steht ab heute zum Download zur Verfügung!

InfoOffice 5.0 – ein Überblick:

– Verbesserte DATEV & SEPA Schnittstelle
– Zahlreiche Geschwindigkeitsoptimierungen
– E-Mail Archivierung aus Gmail, Thunderbird & Co. mit unserem neuen Universal E-Mail Add-On
– Private Einstellungen erweitert (Export/Import von Benutzerdefinierten-Themes oder der Farbeinstellungen)
– Update des Druckers “IO-Bill” mit neuen Funktionen zur Steuerung aus dem Workflow (z.B. E-Mail Übergabe)
– Weitläufige Erweiterungen der Workflows (Splitbuchung bei DATEV etc., Versteckte Felder, Serien-E-Mail         Versand, Auto-Refresh der Eingaben, größer-kleiner Abzweige, usw.)
– Erweiterte Workflows mit Datenbankanbindung
– Neue Benutzersteuerung für Administratoren
– Verbesserte Direktanbindung an die InfoOffice-APP

Fragen Sie Ihren Vertriebspartner nach InfoOffice 5.0 und der Verfügbarkeit für Ihr System.

Unser Vertrieb hilft gerne weiter vertrieb@setronic.de

Das Setronic Team

InfoOffice App | Jetzt auch für iOS verfügbar

13.10.2021

InfoOffice ist nun auch im Apple App Store verfügbar!

Wie bereits angekündigt, steht ab heute die InfoOffice – App auch allen iOS Usern über den Apple App Store als Download  zur Verfügung.

Lassen Sie sich jetzt bei Ihrem Vertriebspartner in Ihrer Nähe beraten und holen Sie sich noch heute die neue iOS App für Ihr Apple Gerät.

Haben Sie Ihr komplettes Archiv immer dabei – im Außendienst, auf der Baustelle – immer und überall.

Ein Griff in die Hosentasche genügt.

Hier geht´s zu den Infos!

Das Setronic Team

Setronic Partnertage 2021

04.10.2021

Nach einer pandemiebedingten Pause in 2020 wird es in diesem Jahr wieder “echte” Partnertage geben!

Traditionell im Herbst möchten wir nun die Erfolge der vergangenen zwei Jahre gemeinsam mit Ihnen feiern.

Es hat sich wirklich sehr, sehr viel um das Unternehmen Setronic und sein Produkt InfoOffice getan.

Am 20. und 21. Oktober finden die Partnertage mit Zertifizierung in Karlsruhe statt.
Feiern Sie mit uns in einer neuen Location unser bestes InfoOffice das es je gab.

Unser Motto in 2021: Response & Connect

Anmeldung unter: vertrieb@setronic.de

Das Setronic Team

Wir sind umgezogen | Setronic GmbH

01.09.2021

Wir sind umgezogen!

Ab heute gilt folgende Anschrift:

Niederlassung Karlsruhe und Postanschrift:

Setronic® Gesellschaft für Dokumenten- und Informationsmanagement mbH
Kleinsteinbacherstrasse 44

DE-76228 Karlsruhe

Sitz der Gesellschaft (bleibt wie gehabt)

DE-76337 Waldbronn

Alle Telefonnummern und E-Mail Adressen bleiben die gleichen.

Das Setronic Team

Wir ziehen um | Setronic GmbH

26.07.2021

Da nicht nur unser DMS InfoOffice sondern auch wir als Firma in den letzten Monaten immer weiter gewachsen sind und unsere aktuellen Räumlichkeiten daher nicht mehr ausreichen, werden wir zum September 2021 umziehen.

Alle Telefonnummern und E-Mail Adressen bleiben die gleichen.
 
Ab September 2021 gibt es folgende Veränderung, es gilt dann folgende Anschrift:
 
Niederlassung Karlsruhe und Postanschrift:

Setronic® Gesellschaft für Dokumenten- und Informationsmanagement mbH
Kleinsteinbacherstrasse 44
DE-76228 Karlsruhe

Sitz der Gesellschaft (bleibt wie gehabt)
DE-76337 Waldbronn
 
Das Setronic Team

InfoOffice 4.5 | Q3-21 Update

06.07.2021

Das InfoOffice 4.5 Q3 Update steht ab sofort zur Verfügung!

Dieses ist gewohnt kostenfrei über die Softwarepflege zu erhalten.
Gerne können Sie Ihren Vertriebspartner oder auch uns für die Installation, Einrichtung des Updates sowie auch zur Kurzschulung beauftragen.

Das Update – Quartal 3-2021 – ein Überblick:

– Darstellung in neuem Browserelement (Chromium-Webbrowser)
– Zahlreiche Geschwindigkeitsoptimierungen
– Private Einstellungen erweitert (Export/Import von Benutzerdefinierten-Themes oder der Farbeinstellungen)
– Update des Druckers “IO-Bill” mit neuen Funktionen zur Steuerung aus dem Workflow (z.B. E-Mail Übergabe).
– Weitläufige Erweiterungen der Workflows (Splitbuchung bei DATEV etc., Versteckte Felder,                        Serien-E-Mail Versand, Auto-Refresh der Eingaben, größer-kleiner Abzweige, usw.)
– Vielfach gewünscht und heiß erwartet: Die InfoOffice-APP

Fragen Sie gerne nach dem neuen Produkt und der Verfügbarkeit für Ihr System.

Unser Vertrieb hilft gerne weiter vertrieb@setronic.de

Das Setronic Team

InfoOffice 4.5 App | goes mobile

08.06.2021

Die neue InfoOffice 4.5 App ist da!

Lassen Sie sich jetzt bei Ihrem Vertriebspartner in Ihrer Nähe beraten und holen Sie sich noch heute die neue Android App für Ihr Smartphone oder Tablet. Eine eigene App für iOS wird in kürze Folgen.

Haben Sie Ihr komplettes Archiv immer dabei – im Außendienst, auf der Baustelle – immer und überall.

Ein Griff in die Hosentasche genügt.

Hier geht´s zu den Infos!

Das Setronic Team

ICT Channel Anzeige | Wir suchen Vertriebspartner

12.03.2021

Heute schon den ICT Channel gelesen? Nein? Klicken Sie hier!

Wir suchen noch Vertriebspartner für die D-A-CH Region. Verstärkt wollen wir 2021 auch Kunden in Österreich und der Schweiz mit unserem rechts- und revisionssicheren DMS InfoOffice 4.5 gewinnen.

Daher suchen wir immer nach motivierten und tatkräftigen neuen Vertriebspartnern für die D-A-CH Region.

Sie sind auf der Suche nach einem rechts- und revisionssicheren Dokumenten-Management-System, welches Sie Ihren Kunden und Interessenten anbieten können? Sie wollen sich im Software Bereich breiter aufstellen? Sie suchen aber auch einen kompetenten DMS Hersteller auf höchstem Niveau?

Dann melden Sie sich bei uns! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Das Setronic Team

InfoOffice Web 4.5 | goes Cloud

01.01.2021

Die neue Web-Oberfläche 4.5 – responsive Design.


InfoOffice Chat-Server

10.06.2020

Interne Kommunikation leichtgemacht.

InfoOffice REST-API | goes SaaS

15.05.2020

Direkte Anbindung an RESTful API Systeme.

Neu! | Verbesserte OCR-Technologie

Unsere neue OCR Technologie bietet mehr Möglichkeiten …….

InfoOffice | GoBD konform

InfoOffice ist und bleibt GoBD konform….

InfoOffice 4.5 Green | Paperless

15.11.2019

InfoOffice Paperless solution.
Gut für Ihren Workflow – gut für die Umwelt.

Digitale Archivierung hat viele Vorteile. Unsere Unternehmenslösung für digitales Dokumentenmanagement spart Papier, schont die Umwelt, senkt Ihre Kosten und sorgt für perfekte Ordnung. Das optimale Instrument in der papierlosen Welt für größtmögliches, vollautomatisches Belegmanagement, vom Eingang über die Verarbeitung bis zur revisionssicheren Archivierung.

22,5 Mio to. Papier produziert Deutschland pro Jahr

Damit ist Deutschland der viertgrößte Papier-Produzent der Welt. Denn der Verschleiß hierzulande ist vergleichsweise groß: Wir verwenden genauso viel Papier wie die Menschen in Afrika und Südamerika zusammengenommen. Pro Kopf und pro Jahr sind das rund 250 Kilogramm Papier.

Warum man Papier sorgsam einsetzen sollte: Die Papierindustrie verschlingt wertvolle Rohstoffe wie Holz und Wasser und verbraucht sehr viel Energie. So ist beispielsweise für die Herstellung einer Tonne Frischfaser-Kopierpapier so viel Energie nötig wie für die Herstellung einer Tonne Stahl. In anderen Ländern wird dafür kostbarer Urwald abgeholzt – und wir unterstützen das, denn Deutschland importiert Papierholz.

Am Arbeitsplatz: Drucken Sie nur das Nötigste aus. Speichern Sie Wichtiges mit Sicherheitskopien und richten Sie eine Online-Ablage ein. Digitalisieren Sie Dokumente (zum Beispiel mit Scan-to-Email). Nutzen Sie beim Papier beide Seiten. Bedrucken Sie Papier beidseitig oder verkleinern Sie zwei Seiten auf eine. Green-Printing-Software entfernt leere Seiten und unnötige Informationen aus der zu druckenden Datei. Informieren Sie sich über das “papierlose Büro”.

Quelle: https://www.planet-wissen.de/technik/werkstoffe/papier/papier-holz-rohstoffe-100.html

Die Herstellung von Papier belastet die Umwelt stark.

Sie benötigt viel Holz, Energie und Wasser und kann zur Einleitung gefährlicher Chemikalien in Gewässer führen. Durch den Einsatz von Altpapier und beste verfügbare Techniken bei der Produktion von neuem Papier können diese Umweltbelastungen stark reduziert werden.

Umweltsituation: Für die Produktion von einem Kilogramm neuem Kopierpapier (200 Blatt – Primärfaserpapier) werden ca. 50 Liter Wasser und circa fünf Kilowattstunden Energie verbraucht. Die Produktion von Recyclingpapier hingegen benötigt nur etwa 50 Prozent an Energie und nur rund 33 Prozent der Wassermenge. Außerdem werden pro Kilogramm Sekundärfaserpapier bis zu 2,2 Kilogramm Holz eingespart. Dem stehen 1,2 Kilogramm Altpapier für die Herstellung von einem Kilogramm Recyclingpapier gegenüber. Vorteile in der Ökobilanz hat Recyclingpapier auch bei: Photooxidantienpotenzial, Eutrophierungspotenzial für Land- und Wasserökosysteme, Giftigkeit für die Umwelt (Ökotoxizität) und Giftigkeit für den Menschen (Humantoxizität). Auch ist es umweltverträglicher, Altpapier zu recyceln als Altpapier zur Energiegewinnung zu verbrennen.

Quelle: https://www.umweltbundesamt.de/umwelttipps-fuer-den-alltag/haushalt-wohnen/papier-recyclingpapier